Image
Sonantis.Chor.Köln.

Chor

Sonantis.Chor.Köln.

Freude am Singen

Gegründet wurde der Sonantis.Chor.Köln. vor über 25 Jahren  als "Kölner Südstadtchor".  Heute besteht er aus 27 Sängerinnen und Sängern, die über ganz unterschiedliche Zugänge zur Musik verfügen. Mit Begeisterung widmen sie sich der Erarbeitung klassischer, aber auch moderner Chorwerke. 

Neben der ständigen Erweiterung des a-cappella-Programms - auch mal mit Stücken aus dem Pop- oder Jazzbereich - hat der Chor in den letzten Jahren unter anderem das wunderbare Requiem von Gabriel Fauré aufgeführt und in Zusammenarbeit mit dem Borea Barockorchester aus Bonn die mitreißende Chormusik von Giovanni Battista Pergolesi, Kantaten von Johann Sebastian Bach, Zelenkas Miserere, Vivaldis Gloria und zuletzt die berühmte Tangomesse des Argentiniers Martín Palmeri. 

Die Anfänge des Chores liegen in den 90er Jahren des vorigen Jahrhunderts. Er hatte schon verschiedene Namen: Südstadtchor, Südstadtklänge, bis er sich 2013 den Namen Sonantis.Chor.Köln gab. Ebenso hatte er verschiedene Chorleiter(innen), u.a. Andreas Spoo und Susanne Blumenthal, bis im Jahre 2006 Katharina van Nahmen den Chor übernahm.
» weiterlesen

ChorTeam

Wir wählen jährlich ein fünfköpfiges ChorTeam,   das - in Abstimmung mit Plenum und  Chorleitung - die verschiedenen Chorbelange organisiert.

» weiterlesen

Aktuell besteht das ChorTeam aus:

Heavenly harmony

Konzert 18.11.2017, Kolumbarium Mönchengladbach

1. Die letzten 3 Stücke aus Händels "Ode for St. Cecilia's day" mit Katharina von Nahmen als Sopran und dem Borea Barockorchester, Bonn unter der Leitung von Robert Wittbrodt
2. Purcells "Funeral music for Queen Mary" 
Es singen Kammerchor "Cantiamo", Mönchengladbach und Sonantis.Chor.Köln.
» weiterlesen

Diese Website nutzt Cookies um z. B. durch Analyse des Besucherverhaltens die Website stetig zu verbessern. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.